Willkommen auf der Homepage der Gesellschaft für Individualisierte Medizin mbH ( IndyMED )


IndyMED ist ein junges Spin-off Unternehmen, das im Januar 2004, mit Unterstützung des Steinbeis-Transferzentrum Proteom-Analyse
aus dem BMBF Leitprojektverbund "Proteom-Analyse des Menschen", in Rostock ausgegründet wurde.


Das Geschäftsfeld der IndyMED umfasst :
  • Untersuchung klinischer Proben von Patienten die an Autoimmunerkrankungen leiden
  • Entwicklung spezifischer Diagnose- und Therapieverfahren für polygene Erkrankungen
  • Entwicklung marktfähiger Produkte und Austausch von Ergebnissen dieser Forschung
  • Entwicklung von kundenspezifischen Methoden und Dienstleistungen durch IndyMED

Kunden der IndyMED sind :
  • Pharmazeutische Industrie
  • Klinische Forschungseinrichtungen
  • Kliniken and praktizierende Ärzte
  • Patienten

IndyMED ist ein Partner der "Proteome Alliance" und des Proteom-Zentrums Rostock zur Erforschung des Genoms, Transkriptoms, Proteoms wie auch der Bioinformatik in einem klinischen Umfeld unter Berücksichtigung der Vorteile neuer innovativer Technologien.
Die "Proteome Alliance" bildet ein Forschungsnetzwerk von mehr als 20 Partnern in Deutschland unter Einbindung von Kliniken, der Industrie und akademischen Einrichtungen.


Ideenwettbewerb Gesundheitswirtschaft

Projekt "IndyRA": Personalisierte Autoimmun-Diagnostik am Beispiel der Rheumatoiden Arthritis


Sie erreichen uns unter :

Gesellschaft für Individualisierte Medizin mbH ( IndyMED )
Prof. Dr. med Hans-Jürgen Thiesen, Geschäftsführer

Schillingallee 70
18057 Rostock

Fon: 0381 - 494 - 5870
Fax: 0381 - 494 - 5882

E-Mail: info@indymed.net
Internet : www.indymed.net